Sarah lernte ich durch Zufall in der Apotheke kennen. Eine sehr lustige Geschichte, aber sie wäre zu lang um sie hier aufzuschreiben. Kurz nach unserem ersten Kontakt, trafen Marc, Sarah und ich uns um über ihre Hochzeit zu sprechen. Es war schnell klar, das es zwischen uns passt. Ich darf die Hochzeit der beiden als Hochzeitsfotograf in Hamburg begleiten.

      Und ja Ihr lest richtig. Ich darf die beiden als Hochzeitsfotograf begleiten. Jede Hochzeit die ich als Fotograf begleiten darf, ist ein Geschenk.

      Die Hochzeit war wundervoll. Viele tolle Gäste, leckeres Essen und ausgelassene Stimmung. Bei Location Hansekai bleiben keine Wünsche offen. Leider hatte der DJ bei den beiden abgesagt aber es kam ein neuer, somit war es nicht so schlimm.

      Tja heute ist es so, das ich Sarah und Marc zu meinen Freunden zählen darf. Kennt ihr das, wenn Kunden auf einmal zu Freunden werden? Manchmal macht es Sarah und mir Angst, wie gut wir uns kennen. Aber es ist schön solch eine Freundin zu haben.

      Marc steht mittlerweile total auf unseren Familienhund Smartie. Ich glaube wenn wir vor der Hochzeit schon befreundet gewesen wären, hätte Smartie die Ringe zum Traualtar gebracht.

      Genug gerede, nun kommen die Bilder. Aber Achtung, es gibt eine Besonderheit bei der Größe der Beiden. Seht selbst

      Möchtet ihr auch das ich eure Hochzeit als Hochzeitsfotograf in Hamburg begleite? Dann schreibt mir einfach

      SHARE